Palindrome (AT)

Nur gut 24 Minuten dauert der dieses Jahr erschienene Studiozweitling Bundle these last scattered synapses der jungen österreichischen Band Palindrome. Aber die haben es mit ihrer intensiven Mixtur in sich: mittels Starkstromkabeln hoch am metalgeschwängerten Proghimmel aufgehängte Powergitarren liefern sich mit einer entlang derselben Hochspannungsleitung unterwegs befindlichen Rhythmusfraktion eine Tour de force irgendwo zwischen Diablo Swing Orchestra und Doctor Nerve – allerdings nur, um in den stilistischen Weiten Palindromes, an einer einsamen Kreuzung, mit den Blechbäserunisonicern an Trompete und Saxophon zu fusionieren und einen Fight auszutragen, der weniger Guitar-, als vielmehr operesk inspirierter Hardprogfight ist, stark besungen von Rosa Bernadette Nentwich-Bouchal.

Palindrome virtuell